Homepage 
       Über uns 
       Schädlingsbekämpfung 
       Hygienemanagement 
       Unsere Kunden 
       Wespenbekämpfung 
       Taubenabwehr 
       Desinfektion 
       Entrümpelungen 
       Geruchsbeseitigung 
       Katzenschutznetze 
       Fliegenschutzgitter 
       Architektenservice 
       Unsere Region 
       Aktuell 
       Kontakt 
        
       Kundenlogin 
        
       Impressum 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Wespenbekämpfung

sachsenwesp-4

Wespen und Menschen

Verantwortlich für den schlechten Ruf der Wespen, sind ausschließlich die Gemeine Wespe (Vespula vulgaris) und die Deutsche Wespe (Vespula germanica). Diese sind staatenbildend und bilden die größten Völker.

Gemeine Wespe1
 
wespe dt

Oftmals entstehen diese Völker in unmittelbarer Nähe zu den Menschen z.B. in Rolladenkästen, Dachstühlen, Garagen, Gärten und vielerorts mehr.
Allgemein als Nützlinge in unserer Natur, werden sie jedoch mancherorts zur Plage.

Von Süssem genauso magisch angezogen wie von Fleisch oder Wurst, schwirren sie heran und können dabei unter Umständen sogar Bakterien wie Escherichia coli und Salmonellen auf menschliche Nahrung übertragen.

Abgesehen vom hygienischen Standpunkt aus, können Wespen für Allergiker besonders gefährlich sein. Genauso verhält es sich beim versehentlichen Verschlucken einer lebenden Wespe, die in Mund und Hals stechen kann. Bei einem solchen Fall ist schnellstes Handeln erforderlich: Sofort zum Arzt oder Notarzt rufen! Das Anschwellen der Kehle kann die Atemwege derart verengen, dass Erstickungsgefahr besteht. Achten Sie besonders auch auf kleine Kinder und Haustiere, die in den gelb-schwarzen Fluginsekten keine Gefahr erkennen.

Unser Service für Sie!

Wir bekämpfen Ihre Wespennester. Durch den Einsatz eines schnell wirkenden Kontaktinsektizides werden Sie Ihre Wespen wieder los.
Nach Möglichkeit wird das Nest, sollte es gut zugänglich sein, entfernt und entsorgt.
Diese Vorgehensweise ist jedoch nicht zwingend erforderlich, da alte Wespennester nur ein einziges Mal besiedelt werden.

Auf Anfrage auch Umsiedelungen von Hornissennester, nach behördlicher Genehmigung, durchführbar.

Die folgenden Bilder können durch das Anklicken mit der Maus vergrößert werden.